Wird Apple China allmählich verlassen?

Apple könnte bald das Reich der Mitte verlassen und seine Produktion vollständig verlagern

Smartphones nach Indien. Dies ist unter anderem auf die Unsicherheit zurückzuführen, die durch gegenseitige Forderungen im Rahmen des US-China-Handelskrieges entstanden ist. Ab dem nächsten Jahr werden neue iPhones in Foxconns Werk in der Stadt Sriperambuber in Südindien (Bundesstaat Tamil Nadu) hergestellt. Foxconn selbst kommt aus Taiwan, und in Indien hat das Unternehmen bereits Produktion, sie sammeln Smartphones für die Marke Xiaomi. Für Apple ist dies das erste Mal, dass zumindest ein Gerät des Unternehmens in Indien hergestellt wird.

Jobs und niedrige Steuern

Foxconn muss in Expansion investierenProduktionskapazität, für die das Management fast 400 Millionen US-Dollar bereitgestellt hat. Solche Manöver werden in Indien eine Viertelmillion Arbeitsplätze schaffen, und das Industrieministerium des Landes ist erfreut. Für das Unternehmen Cupertino bedeutet die Ausweitung der taiwanesischen Produktion, dass mit dem iPhone X in Indien teurere Modelle hergestellt werden können.

Das Unternehmen ist der größte Auftrag der Weltund verfügt über Produktionsstätten in vielen Ländern, einschließlich den Vereinigten Staaten. Nur die gegenwärtigen Probleme mit Handelskriegen machen eine Änderung der Strategie für die weitere Entwicklung erforderlich. Foxconn erwägt bereits, Kapazitäten in Vietnam zu platzieren, um die Folgen der wirtschaftlichen Auseinandersetzungen der beiden Giganten zu minimieren.

Indien ist nicht weniger, aber China ist reicher

Zu gegebener Zeit mit der Produktion des Modells iPhone SE begonnenIm indischen Gebiet plante Apple, die Steuerbelastung zu senken, und es stellte sich heraus, dass für indische Käufer und so ein günstiges Smartphone noch günstiger geworden ist. Das neue Smartphone konkurrierte sogar mit Vorgängermodellen, die vor ein und zwei Jahren auf den Markt kamen. Indien ist ein ziemlich großer Markt, da der Konsument von Smartphones nach dem Reich der Mitte der zweite ist, jedoch haben die meisten Einwohner ein geringes Einkommen. Nach diesem Indikator belegt das Land den 112. Platz in der Rangliste. Wo in der Liste von 164 Ländern.

Derzeit führend auf dem indischen Markt sind Xiaomi-Produkte, während der Anteil der Apple-Produkte auf zwei Prozent sank.