Drahtlose Kopfhörer Nubia Pods: Apple AirPods-Konkurrenten für 120 US-Dollar

Heute stellte die Firma Nubia neue drahtlose Kopfhörer vor, deren Name nicht wortlos war

Hülsen - Nubienhülsen.

Was kann

Der Hersteller verspricht bequeme Kopfhörer, die nicht aus den Ohren fallen und während des Telefonierens ein Geräuschminderungssystem aufweisen.
Ihr Hauptstolz ist jedoch die Klangqualität. Schließlich wurde der Sound von niemand anderem als Luca Bignardi gestimmt - einem bekannten Soundproduzenten und Gewinner von vier Grammys.


</ img>

Außerdem wird Bluetooth 5 unterstützt.0 und Codecs AAC und AptX. Ohne Aufladen können die Nubia Pods 6,5 Stunden arbeiten. Die Lebensdauer des Akkus kann durch ein Gehäuse mit einem 410 mAh-Akku auf bis zu 24 Stunden erhöht werden.

Das Gewicht eines Kopfhörers beträgt nur 6,2 Gramm.


</ img>

Preis

Nubia Pods sind teuer - 120 Dollar. Obwohl Apple AirPods mit einem normalen Gehäuse 159 US-Dollar und mit einem kabellosen Ladegerät kosteten, waren es 199 US-Dollar.

Kopfhörer werden am 10. April in China verkauft.


</ img>

Rückruf auch heute gab das Unternehmen den Verkaufsstart und die Kosten eines Smartphone-Armbandes Nubia Alpha bekannt.