Xiaomi Mi Band 4 ist besser als Honor Band 4 und beliebter

Grundlegend neue Produktkategorie - Wearable Electronics. Die Erfindung der letzten Jahre gewinnt

Popularität in einem enormen Tempo vor allem diesbetrifft intelligente Armbänder oder Fitness-Tracker. Im vergangenen Jahr hatten drei Geräte die weltweite Verkaufsrangliste inne, darunter das Mi Band der dritten Generation von Xiaomi. IDC-Bericht zeigt den fertigen Verkauf dieses Armbands vom chinesischen Hersteller in Höhe von fast 25,5 Millionen Exemplaren. Dies stellte sicher, Xiaomi auf diesem Markt 13,5 Prozent zu leihen. Letztes Jahr wurde die dritte Mi-Band die zweitbeste aller tragbaren Geräte und gab den Vorsprung nur auf Apple Watch auf. Letztes Jahr hatten im vergangenen Jahr fast 27 Prozent des Gesamtmarktes.

Billig und wütend

Aufgrund des Erfolgs des chinesischen Unternehmens,dass Xiaomi traditionell Produkte mit der breitesten Funktionalität und den neuesten Technologien zu sehr bescheidenen Preisen anbietet. Kürzlich hat Xiaomi die vierte Generation des Mi Band auf dem chinesischen Markt eingeführt, und das Schicksal seines Vorgängers hat es nicht bestanden - es setzt sich über alle Produkte des Unternehmens hinweg. Das vom Unternehmen im Weibo-Netzwerk veröffentlichte Plakat besagt, dass in nur einer Woche plus einem Tag Fitnessarmbänder der vierten Generation von einer Million Verbrauchern gekauft wurden. Es stellte sich heraus, dass stündlich fünftausend Armbänder verschickt wurden, was für das Unternehmen ein Rekord ist: Es gab noch nie so hohe Geschwindigkeiten, nicht mit einem einzigen Gerät

Was kann ein Armband

Das Gerät zeichnet alle körperlichen Aktivitäten auf.Der Benutzer erkennt unter anderem Radfahren, Schwimmen, regelmäßiges Laufen und Gehen. Zusätzlich liest das Armband die Kugeln oder die Herzfrequenz des Besitzers, analysiert und gibt Warnungen aus. Es funktioniert als Musik-Player-Steuerung auf einem gekoppelten Smartphone und verfügt über viele weitere intelligente Funktionen.

Eines der Merkmale der vierten Generation warhochwertiges AMOLED-Display mit einer Diagonale von knapp 1 Zoll und einer Auflösung von 120x120. Diesmal ist es nicht einfarbig, sondern farbig. Über dem Display befindet sich eine Schutzschicht aus gehärtetem Glas mit einem 2,5-D-Effekt, die vor Abplatzungen und Kratzern schützt. Auch diesmal haben die Chinesen einen NFC-Chip in das Armband eingebaut, allerdings nur in einem der kompletten Sets, was etwas mehr kostet. Diese Version ist nur für das Reich der Mitte bestimmt und NFC wird ausschließlich für lokale kontaktlose Offline-Dienste wie Alipay verwendet. Mit Hilfe des Armbands können Sie in allen Geschäften des Landes bezahlen, da fast jeder dieses Zahlungssystem unterstützt.

Autonomie blieb bei zwei WochenDas Armband hat keine Angst vor Wasser und kann ohne Folgen bis zu einer Tiefe von 50 Metern fallen, so dass das Schwimmen im Pool für das Gerät problemlos verläuft. Und ein weiteres intelligentes Armband hat Bluetooth der fünften Generation, das die unverzerrte Musikübertragung auf drahtlose Kopfhörer verbessert.

Aber das verlockendste in der Mi-Band ist das VerhältnisKosten und Qualität. Mit dem NFC-Chip kostet das Modell nur 33 US-Dollar, während die globale Version, die auf der ganzen Welt verkauft wird, 25 US-Dollar kostet. Auch in Russland kann ein Armband problemlos bestellt und kostenlos geliefert werden. Holen Sie sich ein elegantes Armband von hoher Qualität mit umfassender Funktionalität für weniger als zweitausend Rubel, es ist nur ein Geschenk.

</ p>