Xiaomi verspricht ein Smartphone mit LCD-Display und einen neuen Bildschirmscanner von bis zu 300 US-Dollar

Erst gestern haben wir geschrieben, dass das chinesische Unternehmen Fortsense den weltweit ersten Subscanner entwickelt hat.

Drucke, die nicht in OLED, sondern in das LCD-Display eingebettet werden können. Und jetzt gibt es den ersten Anwärter für diese Technologie - Xiaomi.

Was versprechen

Xiaomi-Produktdirektor Wang TengEr sagte, das Unternehmen werde diese Entwicklungen übernehmen und definitiv ein Smartphone mit einem solchen Subscreen-Scanner veröffentlichen Gleichzeitig kostet es weniger als 300 US-Dollar.

Fortsense hat bisher nur Patente und Entwicklungen, so dass es sich definitiv nicht lohnt, auf einen baldigen Ausstieg eines solchen Modells zu warten. Laut Teng wird das Smartphone höchstwahrscheinlich am Ende dieses oder des nächsten Jahres erscheinen.

"Subscreen LCD Fingerprint Scannertechnisch möglich, aber bisher besteht wenig Chance, das Produkt in diesem Jahr auf den Markt zu bringen. Die schnellste Veröffentlichung wird Ende dieses Jahres sein, aber höchstwahrscheinlich wird es immerhin das nächste Jahr sein “, sagte er.

Rückruf auch Xiaomi verspricht in den kommenden Wochen, ein Smartphone mit einem neuen 700er Serie-Chip einzuführen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit sprechen wir von SoC Snapdragon 730, das Anfang April vorgestellt wurde.

Weißt du das

Die beliebtesten Xiaomi Produkte auf Aliexpress sind:

  • 19-in-1-Elektroschrauber für einfache Handhabung mit kleinen Teilen
  • Magnetkissen für den Schraubendreher
  • Automatischer Seifenspender mit Düse
  • Leitstelle Smart Home Xiaomi
  • AirPods Killer - Xiaomi AirDots
</ p>