ZTE Nubia Z30 Pro: Keine Sub-Screen-Kamera, aber mit drei 64-MP-Sensoren, 144-Hz-Display und 120-W-Aufladung für 770 US-Dollar

Heute hat die ZTE-Marke Nubia das neue Flaggschiff-Smartphone Nubia Z30 Pro vorgestellt. Einige seiner Eigenschaften klingen

vertraut und nicht verwunderlich, denn sowohl äußerlich als auch "auffüllend" ist das Nubia Z30 Pro nahezu identisch mit dem Mitte letzten Monats debütierten ZTE Axon 30 Ultra.

Was wird angeboten

Leider sind die Informationen zur Sub-Screen-Kamera nichtbestätigt - das Smartphone verfügt über eine 16-Megapixel-Frontkamera, die sich in der üblichen runden Notch befindet. Aber die Hauptkamera gefällt. Es ist jedoch dasselbe wie beim ZTE Axon 30 Ultra: drei 64-MP-Sensoren inklusive optischer Stabilisierung und Shirik mit einem Blickwinkel von 120 Grad sowie ein 8-Megapixel-Periskop mit 5-fach optischem und 50-fachem Digitalzoom.


</ img>

Die Frontplatte wird von einem geschwungenen 6,67-Zoll-OLED-Display mit FHD+-Auflösung und einer Bildwiederholfrequenz von 144 Hz eingenommen. Deklarierte 100% Abdeckung des DCI-P3-Farbraums und Unterstützung für HDR10+.


</ img>

Im Inneren befindet sich ein hochwertiger Qualcomm-ProzessorSnapdragon 888 mit 5G, LPDDR5 RAM (8GB, 12GB oder 16GB) und UFS 3.1 Speicher (256GB oder 512GB). Der 4600-mAh-Akku unterstützt das ultraschnelle Laden von 120 W, wodurch der Akku in nur 15 Minuten von 0 auf 100 % aufgeladen wird.


</ img>

Dazu kommen NFC, Wi-Fi 6E und Bluetooth 5.1, ein USB-Typ-C-Port und Stereo-Lautsprecher.


</ img>

Preis

Das Nubia Z30 Pro wird in Schwarz und Silber mit folgenden Preisschildern erhältlich sein:

  • 8/256 GB - 777 $
  • 12/256 GB – $ 840
  • 16/512 GB - 932 $